Beitrag vom: 28.04.2022 Kategorie: Willkommen

Theateraufführung am GSG am 07.04.2022

Mephisto plaudert aus dem Nähkästchen

 

Eine Theateraufführung am GSG – darauf mussten wir lange warten! Am letzten Donnerstag nun kamen unsere Abiturienten und eine kurzentschlossene 10. Klasse in den Genuss der Faust-Aufführung des Schauspielers und Theatermachers Ekkehart Voigt, der den bekannten Stoff in ganz eigener Weise aufbereitet hat.

 

Er erzählt die Geschichte des unzufriedenen und lebensüberdrüssigen Wissenschaftlers und Gelehrten Faust aus der Sicht des skrupellosen Verführers Mephisto, der ihn auf dunkle Pfade führt und schließlich zum polizeilich gesuchten Mörder macht. Die Manipulationstechniken, die er dabei schrittweise anwendet, legt er dem Publikum rückhaltlos offen, auch seine Freude über den jeweils gelungenen Coup. Hier plaudert einer mit teuflischer Freude aus dem Nähkästchen. 

 

Der Künstler versteht es, sein Publikum in das Spiel miteinzubeziehen. Er geht durch die Reihen, bittet einzelne Schüler und Schülerinnen als Mitspieler an oder auf die Bühne, lässt gestisch das gotische Arbeitszimmer des Gelehrten darstellen und übergibt einen mit geschickten Händen schnell aus einem schwarzen Luftballon zusammengedrehten Hund als den berühmten Pudel an eine Mitspielerin, die ihn dann durch den Raum „laufen“ lässt.

 

Unterhaltsam, lustig, dann aber auch wieder nachdenklich und tiefsinnig präsentiert der südhessische Schauspieler, der gebürtig aus Weimar stammt, seinen „Faust“, schlüpft in verschiedene Rollen, rezitiert über längere Strecken den Originaltext, fasst dann wiederum einige Szenen inhaltlich kurz zusammen, kommentiert und erläutert das Geschehen und stellt seinem Publikum Fragen dazu. Der Applaus am Ende belohnt diese gelungene Darbietung. 

 

Eines ist dem Schauspieler ein besonderes Anliegen: Er sucht den Dialog mit den Schülerinnen und Schülern. So gab es auch nach der Vorstellung Raum zum Gespräch, in dem Voigt auf Fragen antwortete und seinen ganz speziellen Ansatz noch einmal vertiefte. Es ist ihm wichtig, auf die Gefahr der Manipulation aufmerksam zu machen, gerade in unserer heutigen mediengeprägten Zeit, in der objektive Informationen und zweckgerichtete Fake-News manchmal schwer zu trennen sind. Mit dem Rat „Seid präsent!“, womit er sagen will „Seid jederzeit aufmerksam und wachsam!“, verabschiedet sich Ekkehart Voigt von seinem Publikum.

 

Beitrag vom: 18.05.2022 „Es ist ein Privileg, anderen Menschen helfen zu können.“  Genau mit diesem Gedanken hat die SV...
weiterlesen »
Beitrag vom: 6.04.2022 Radio-GSG Folge #5: So klingt unsere Schule  Hallo liebe Zuhörerinnen und Zuhörer! Kurz vor...
weiterlesen »
GSG-Placeholder
Beitrag vom: 5.04.2022 Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2022/2023  Das staatliche Schulamt hat für das Schuljahr...
weiterlesen »
Beitrag vom: 18.03.2022 Produktion eigener Lernvideos  Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10,...
weiterlesen »
Beitrag vom: 16.03.2022 Radio-GSG Folge #4: Ein Interview mit Frau Blum  Herzlich Willkommen zu vierten Folge von Radio...
weiterlesen »
Beitrag vom: 2.03.2022 Schweigeminute am GSG  Liebe Schulgemeinde, seit letztem Donnerstag, dem 24.02.2022,...
weiterlesen »
Beitrag vom: 13.02.2022 Vom Studio ins Klassenzimmer: Tim Frühling zu Gast bei der Radio-AG  Herzlich Willkommen zur dritten Folge der Radio-AG...
weiterlesen »
Beitrag vom: 3.02.2022 Berufs- und Studienorientierung (BSO) wird am GSG groß geschrieben!  Schließlich werden eines Tages alle Schülerinnen und...
weiterlesen »