Beitrag vom: 2.03.2020 Kategorie: Willkommen

Wettbewerb Philosophischer Essay

 

Hayaa Khan belegt den 1. Platz

 

Spätestens seit Michel de Montaigne, dem Begründer der Essayistik, ist die Auseinandersetzung mit einem philosophischen Thema in Form eines Essays das Mittel der Wahl. 

 

So befassten sich auch am Gustav-Stresemann-Gymnasium die Schülerinnen und Schüler des Ethik-Grundkurses Q3 von Lehrerin Manuela Salzig im Rahmen des Wettbewerbs „Philosophischer Essay“ mit unterschiedlichen Fragestellungen wie „Ist all unser Handeln egoistisch?“ sowie Zitaten von Nietzsche und Lessing. 

Nach einer inhaltlichen Klärung der Kriterien eines Essays, einer umfassenden Recherche sowie kleineren und größeren Korrekturen konnten insgesamt acht Essays zur Begutachtung durch die Jury eingesendet werden. Eine Arbeit hat dabei in besonderer Weise überzeugt. Hayaa Khan, die sich mit Dietrich Bonhoeffers Zitat „Dummheit ist ein gefährlicherer Feind als Bosheit“ befasst hat, wurde dank ihrer umfassenden, kreativen und sehr differenzierten Ausführungen mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Sehr stolz konnte Hayaa die Urkunde entgegennehmen und sich mit diesem Sieg für die heißbegehrte Philosophische Winterakademie qualifizieren.

M. Salzig

Beitrag vom: 4.03.2020 „Menschenrechte statt rechte Menschen“ – UNESCO-AG setzt Zeichen gegen Rechts Wenige Tage nach dem rassistischen Anschlag in...
weiterlesen »
Beitrag vom: 4.03.2020 Frankfurter Erklärung der UNESCO-Projektschulen in Deutschland Bei der turnusmäßigen Sitzung des Netzwerks der...
weiterlesen »
Beitrag vom: 27.02.2020 Spannende Debatten beim „Jugend-debattiert“-Schulfinale 2020  Streiten will gelernt sein!Dass sie sich auf...
weiterlesen »
Beitrag vom: 21.02.2020 Impressionen vom zweiten SchreibKunst-Workshop   Am 19. Februar fand unter der Leitung...
weiterlesen »